Front

"Wenn du Software entwickeln willst, brauchst du einen Software Entwickler."

– alte Software-Entwickler-Weisheit

Wer bin ich, was tue ich, was soll das?

Als ich noch sehr jung war, wurde ich einem äußerst sympathischen Paar geboren, das mir nur wenige Jahre später einen Computer schenkte. Da ich in der Zwischenzeit durchaus adäquat lesen und schreiben gelernt hatte, entdeckte ich auch recht schnell das Programmieren für mich und behielt es als anspruchsvolles, aber auch unterhaltsames, Hobby. Etwas über zehn Jahre nach dem ersten Einschalten des alten 386ers und ein abgebrochenes Studium später wurde mir allerdings klar, dass man aus dieser Faszination und dem mittlerweile sehr intensiven Hobby auch eine Karriere machen könnte. Nachdem ich nun gute 7 Jahre als IT-Berater und Software-Entwickler angestellt war, suche ich mein Glück als Freelancer und vielleicht sogar dich als Kunden.

Rollende Steine setzen kein Moos an

"Ich weiß, dass ich nichts weiß" sagte schon Sokrates und umso mehr Erfahrung ich mit jedem neuen Projekt, bei jedem neuen Kunden und mit jeder neuen Herausforderung sammle, desto sicherer bin ich mir, dass es noch so viele spannende Dinge zu lernen gibt. Das fängt natürlich bei neuen Technologien und Möglichkeiten an, hört da aber noch lange nicht auf, weswegen das Lernen als Solches eher aus einer intrinsischen Motivation heraus geschieht, da ich weiß, dass jedes Wissen und jede neue Erkenntnis irgendwie nützlich sein kann.

Genau aus diesem Grunde empfinde ich schwierige Herausforderungen nicht als abschreckend, sondern viel mehr als ein Puzzle, das gelöst werden will.

Der Drang mein Wissen zu mehren, führt aber nicht nur unbedingt dazu, dass ich eine neue Technologie ausprobiere, sondern zum Beispiel auch einen Bildungsurlaub über Berliner Brücken besuche, auf Fachmessen gehe oder Stricken lernen möchte (ich kann immer noch nicht stricken).

Ich, wie ich über deine Anforderungen nachdenke

Hi, na?

Ein freundliches Hallo hat schon so manches Eis gebrochen. Also bitte keine falsche Scheu, falls Du den Kontakt suchst – reden kann man eigentlich über alles und bei einem Kaffee sogar noch besser.

Kontakt

Marco Friedersdorf
Lichtenrader Straße 22
12049 Berlin
Telefon: +49 151 201 32767
E-Mail: marco@friedersdorf.de

Oder benutze einfach mein tippitoppi Kontaktformular

Schneller als eine Snail-Mail, langsamer als ein Anruf, gleichermaßen zuverlässig.

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right